AdCapital AG
Die Industrie-Holding

Karriere-Chancen

AdCapital AG

Der Schwerpunkt unserer Beteiligungen liegt auf den Kernindustrien Elektrotechnik, Metall- und Kunststoffverarbeitung, Maschinenbau, Werkzeugbau und Automotive

Positionierung

Unser Geschäftsmodell und unsere Werte

AdCapital ist eine Industrieholding mit Schwerpunkt auf den Kernindustrien Elektrotechnik, Metall- und Kunststoffverarbeitung, Maschinen- und Werkzeugbau sowie Automotive. Unsere Beteiligungen verfügen über Wachstumspotenzial, sie sind wirtschaftlich erfolgreich und zukunftsorientiert. Nachhaltigkeit und langfristiger Erfolg unserer Tochterunternehmen stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Die Steuerung, Förderung und Weiterentwicklung unserer Tochterunternehmen sind die zentralen Aufgaben von AdCapital. Mögliche künftige Investitionen in zusätzliche Beteiligungen dienen der gezielten Vervollständigung des Portfolios im Rahmen der definierten Kernindustrien.

In der Zusammenarbeit mit Management und Mitarbeitern unserer Tochterunternehmen verstehen wir uns als strategischer Partner und Impulsgeber unserer Beteiligungen. Wir setzen unsere Expertise im Bereich der Unternehmensentwicklung ein, um die Tochtergesellschaften zu stärken, ihr Wachstum zu fördern und sie, wenn geboten, auch bei Expansion und Internationalisierung zu unterstützen. Dafür fördern und organisieren wir nicht zuletzt den Dialog, den gesellschaftsübergreifenden Ideenaustausch und die Zusammenarbeit zwischen unseren Unternehmen – beispielsweise in Forschung und Entwicklung, HR-Management und Nachwuchsförderung. Gleichzeitig ist uns die Eigenständigkeit der Tochterunternehmen ein wichtiges Anliegen. Ihr Erfolg ist das Ergebnis der Arbeit von hervorragenden Experten auf ihren jeweiligen Gebieten. Ihnen stehen wir beratend mit all unserer Erfahrung zur Seite.

Historie

Die AdCapital AG ist Mitte 2000 aus der Berliner Elektro Holding AG (BEH) hervorgegangen. Die Berliner Elektro Holding AG als Rechtsvorgängerin der AdCapital AG wurde in den 80er Jahren von Herrn Manfred Bernau als Beteiligungsgesellschaft für mittelständische Unternehmen mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik gegründet. Im Frühjahr 2012 erfolgte eine Umpositionierung von einer Beteiligungs- und Asset-Management-Gesellschaft in eine Industrieholding mit den Schwerpunktbranchen Elektrotechnik, Metall- und Kunststoffverarbeitung, Maschinenbau, Werkzeugbau und Automotive.

Organe

Vorstand / CEO

Dr. Andreas J. Schmid

Aufsichtsrat

Dr. Sonja Zobl-Leibinger (Vorsitzende)
Dr. Christoph Zobl (stellv. Vorsitzender)
Hans-Joachim Holstein
Maximilian Meyer zu Schwabedissen


Beteiligungen

BDT Bavaria Digital Technik GmbH¹

Geräte- und Anlagenbau, Elektrotechnik (Anteil 100,00%)

Die Bavaria Digital Technik GmbH (BDT GmbH) mit Standort in Pfronten im Allgäu ist in zwei Geschäftsbereichen tätig: als Systemlieferant für die Druckmaschinenindustrie und als Anbieter für Electronic Manufacturing Services (EMS). Dabei greift das Unternehmen auf Kompetenzen in den Feldern Elektronik, Elektromechanik und Software zurück und kombiniert diese mit einer hochqualitativen Umsetzungsfähigkeit.

http://www.bdt-online.de

Erich Jaeger GmbH + Co. KG¹

Automotive (Anteil 100,00%)

Die Erich Jaeger GmbH & Co. KG zählt mit ihren Tochtergesellschaften zu den international führenden Herstellern elektrischer Verbindungen für die Automobilindustrie. Den Schwerpunkt stellen Steckverbinder zur elektrischen Verbindung von Zugfahrzeugen mit Anhängern dar. Jaeger ist seit Jahrzehnten Entwicklungslieferant von PKW-, Nutzfahrzeug-, Militärfahrzeug- und Landmaschinenherstellern. Die Kunden erhalten Produkte in extrem hoher Stabilität für widrigste Umweltanforderungen, beispielsweise extreme Temperaturen und Tauchwasserfestigkeit bis zu mehreren Metern Tiefe.

http://www.erich-jaeger.de

FRAKO Kondensatoren- und Anlagenbau GmbH¹

Elektrotechnik (Anteil 100,00%)

FRAKO steht weltweit für Kompetenz und technologische Führung in den Bereichen  Blindstrom-Kompensation, Power-Quality-Systemlösungen und Energie-Managementsysteme. Unter dem Motto „Sichere Energielösungen nach Maß“  liefert das Unternehmen Leistungskondensatoren, Blindleistungs-Kompensationsanlagen, aktive und passive Netzfilter sowie Managementsysteme zur  Erfassung, Dokumentation, Analyse, Abrechnung und Visualisierung des Energieverbrauchs bei Strom, Gas, Wasser, Druckluft und Dampf.

http://www.frako.com

KTS Kunststoff Technik Schmölln GmbH¹

Kunststoffverarbeitung (Anteil 100,00%)

Die KTS Kunststoff Technik Schmölln GmbH ist Partner ihrer Kunden – von der Produktidee bis zur Baugruppe. Als Systemlieferant bietet das Unternehmen Know-how in allen Projektphasen von der Entwicklung über den Werkzeug-/Formenbau, den Spritzguss bis zur Montage und Veredelung. Mit hochwertiger CNC-Technik und erfahrenen Mitarbeitern werden im eigenen Werkzeug-/Formenbau komplexeste Spritzgießformen bis etwa 800 mm Kantenlänge hergestellt.

http://www.kts-schmoelln.de

Taller GmbH¹

Elektrotechnik (Anteil 99,95%)

Die Taller GmbH ist einer der führenden Hersteller von Steckerbrücken und Gerätedosen für die Elektronikindustrie. In Europa ist das Unternehmen Marktführer und weltweit einer der größten Produzenten von Steckerbrücken. Mit einer Historie und Erfahrung von mehr als 30 Jahren besitzt die Firmengruppe ein großes Know-how bei der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung technisch anspruchsvoller Kunststoff-Metall-Verbindungen. Diese Tradition vereint die Taller GmbH mit marktgerechten Innovationen, die Benchmarks für die gesamte Steckerbrückenbranche setzen.

http://www.taller.de

OPUS GmbH¹

Formen- und Werkzeugbau (Anteil 50,00%)

Die OPUS Formenbau GmbH ist als kompetenter Partner der Industrie, insbesondere der Automobilzulieferindustrie, tätig und zählt weltweit führende Systempartner im Bereich Dichtsysteme zu ihren Kunden. Das Unternehmen entwickelt und fertigt anspruchsvolle Spritzgieß- und Vulkanisationswerkzeuge, wobei die technische Kernkompetenza uf der Fertigung von Formen liegt, mit denen elastomere Materialien wie beispielsweise EPDM und TPE zu Produkten für den Bereich Fahrzeugabdichtungen verarbeitet werden.

http://www.opus-formenbau.de

¹ Mittelbare Beteiligung.


News / Investor Relations

Hier finden Sie unsere aktuellen Corporate News und Allgemeine Neuigkeiten aus dem Konzern

Directors' Dealings 16.05.2024

AdCapital AG, Waldbronn
ISIN: DE0005214506

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
16.05.2024 / 20:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Vorname: Dr. Andreas und Andrea
Nachname(n): Schmid

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Person steht in enger Beziehung zu:

Titel: Dr.
Vorname: Andreas
Nachname(n): Schmid
Position: Vorstand

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

AdCapital AG

b) LEI

529900BOQS5HB5R4F687 

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie
ISIN: DE0005214506

b) Art des Geschäfts

Kauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen
2,10 EUR 4.777,50 EUR


d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen
2,1000 EUR 4.777,5000 EUR


e) Datum des Geschäfts

2024-05-13; UTC+2

f) Ort des Geschäfts

Name: GETTEX
MIC: XMUN

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Directors' Dealings 13.05.2024

AdCapital AG, Waldbronn
ISIN: DE0005214506

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
13.05.2024 / 19:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Vorname: Dr. Andreas und Andrea
Nachname(n): Schmid

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Person steht in enger Beziehung zu:

Titel: Dr.
Vorname: Andreas
Nachname(n): Schmid
Position: Vorstand

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

AdCapital AG

b) LEI

529900BOQS5HB5R4F687 

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie
ISIN: DE0005214506

b) Art des Geschäfts

Kauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen
2,00 EUR 3.100,00 EUR
1,98 EUR 1.188,00 EUR


d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen
1,9944 EUR 4.288,0000 EUR


e) Datum des Geschäfts

2024-05-10; UTC+2

f) Ort des Geschäfts

Name: GETTEX
MIC: XMUN

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Directors' Dealings 13.05.2024

AdCapital AG, Waldbronn
ISIN: DE0005214506

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
13.05.2024 / 19:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Name und Rechtsform: Accorus UG (haftungsbeschränkt)

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Person steht in enger Beziehung zu:

Titel: Dr.
Vorname: Andreas
Nachname(n): Schmid
Position: Vorstand

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

AdCapital AG

b) LEI

529900BOQS5HB5R4F687 

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie
ISIN: DE0005214506

b) Art des Geschäfts

Kauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen
1,8771 EUR 1.381,51 EUR
1,8900 EUR 213,57 EUR


d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen
1,8788 EUR 1.595,0800 EUR


e) Datum des Geschäfts

2024-05-10; UTC+2

f) Ort des Geschäfts

Name: GETTEX
MIC: XMUN

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Directors' Dealings 13.05.2024

AdCapital AG, Waldbronn
ISIN: DE0005214506

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
13.05.2024 / 19:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Name und Rechtsform: Accorus UG (haftungsbeschränkt)

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Person steht in enger Beziehung zu:

Titel: Dr.
Vorname: Andreas
Nachname(n): Schmid
Position: Vorstand

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

AdCapital AG

b) LEI

529900BOQS5HB5R4F687 

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie
ISIN: DE0005214506

b) Art des Geschäfts

Kauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen
1,8037 EUR 1.812,75 EUR


d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen
1,8037 EUR 1.812,7500 EUR


e) Datum des Geschäfts

2024-05-09; UTC+2

f) Ort des Geschäfts

Name: GETTEX
MIC: XMUN

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Ad-hoc-Mitteilung 07. Mai 2024

AdCapital AG, Waldbronn
ISIN: DE0005214506

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Prognose 2024
6. Mai 2024

AdCapital AG: Umsatz- und Ergebnis 1. Quartal 2024 / Positive Umsatz- und EBITPrognose für das Geschäftsjahr 2024

1. Quartal 2024

Umsatz sinkt gegenüber Vorjahr um 5,7% auf 40,7 Mio. Euro
EBITDA steigt gegenüber Vorjahr um 67,8% auf 2,3 Mio. Euro

EBIT steigt gegenüber Vorjahr um 225,6% auf 1,3 Mio. Euro

Waldbronn, 6. Mai 2024

Die AdCapital AG („Gesellschaft“) gibt bekannt, dass der Optimierungsprozess der AdCapital AG sowie ihrer Tochterunternehmen sich auch im ersten Quartal 2024 weiter fortgesetzt hat. In einem schwierigen Marktumfeld hat die AdCapital Gruppe einen zum Vorjahr leicht rückläufigen Umsatz von 40,7 Mio. Euro zu verzeichnen. Dennoch konnte das EBITDA durch die eingeleiteten Maßnahmen auf 2,3 Mio. Euro und das EBIT auf 1,3 Mio. Euro gesteigert werden. Im ersten Quartal des Vorjahres lag der Umsatz noch bei 43,2 Mio. Euro, das EBITDA bei 1,4 Mio. Euro und das EBIT bei 0,4 Mio. Euro. Dies entspricht einem Umsatzrückgang von 5,7%, einer EBITDA-Steigerung von 67,8% und EBIT-Steigerung von 225,6% gegenüber dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 2023.


Für das Geschäftsjahr 2024 prognostiziert der Vorstand der AdCapital AG basierend auf der Unternehmensstrategie und der weiteren Intensivierung der vertrieblichen und operativen Maßnahmen eine die Markerwartungen jeweils übertreffende Steigerung des Umsatzes und eine deutliche Steigerung des Ergebnisses gegenüber dem Vorjahr. Die AdCapital AG geht von einer UmsatzBandbreite für das Geschäftsjahr 2024 von 171,2 Mio. Euro bis 182,4 Mio. Euro aus. Für das Ergebnis wird von einer EBIT-Steigerung von 3,3 Mio. Euro im Vorjahr auf eine EBIT-Bandbreite von 10,2 bis 12,2 Mio. Euro für das Geschäftsjahr 2024 ausgegangen. Diese Prognose enthält einen Einmaleffekt aus einem Sale-and-Lease-Back Geschäft einer Tochtergesellschaft in Höhe von ca. 4,6 Mio. Euro. Die hieraus resultierenden Mittel werden für die weitere Entwicklung und Optimierung des Geschäftsbetriebs verwendet. Die Prognose der AdCapital AG steht unter dem Vorbehalt eines schwierigen geopolitischen Marktumfelds mit nicht vorhersehbaren Einflussfaktoren wie Konflikten und Beeinträchtigungen der Lieferketten

Kontakt:
Investor Relations
AdCapital AG
Tel. +49 7243 5054150
investorrelations@adcapital.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

 

Directors' Dealings 02.04.2024

AdCapital AG, Waldbronn
ISIN: DE0005214506

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
02.04.2024 / 13:10 CET/CEST

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Name und Rechtsform: Accorus UG (haftungsbeschränkt)

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Person steht in enger Beziehung zu:

Titel: Dr.
Vorname: Andreas
Nachname(n): Schmid
Position: Vorstand

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

AdCapital AG

b) LEI

529900BOQS5HB5R4F687 

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie
ISIN: DE0005214506

b) Art des Geschäfts

Kauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen
1,53 EUR 1.144,44 EUR


d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen
1,5300 EUR 1.144,4400 EUR


e) Datum des Geschäfts

2024-03-28; UTC+1

f) Ort des Geschäfts

Name: Gettex
MIC: XMUN

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Directors' Dealings 26.03.2024

AdCapital AG, Waldbronn
ISIN: DE0005214506

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
26.03.2024 / 20:15 CET/CEST

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Name und Rechtsform: Accorus UG (haftungsbeschränkt)

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Person steht in enger Beziehung zu:

Titel: Dr.
Vorname: Andreas
Nachname(n): Schmid
Position: Vorstand

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

AdCapital AG

b) LEI

529900BOQS5HB5R4F687

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie
ISIN: DE0005214506

b) Art des Geschäfts

Kauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen
1,31 EUR 5.240,00 EUR
1,31 EUR 3.213,43 EUR


d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen
1,3100 EUR 8.453,4300 EUR


e) Datum des Geschäfts

2024-03-22; UTC+1

f) Ort des Geschäfts

Name: GETTEX
MIC: XMUN

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Tel. +49 7243 505415 0
investorrelations(at)adcapital.de

News 21. März 2024

AdCapital AG, Waldbronn
ISIN: DE0005214506

Corporate News

Schlagwort: Turnaround - Umsatzsteigerung und positives Ergebnis 2023 – Positiver Ausblick für das Geschäftsjahr 2024
21. März 2024

AdCapital AG: Turnaround / Umsatzsteigerung und positives Ergebnis 2023 /
Positiver Ausblick für das Gesamtgeschäftsjahr 2024

Umsatz 2023 steigt um 6,2% auf 165,1 Mio. Euro (Vorjahr: 155,5 Mio. Euro)

EBITDA 2023 steigt auf 7,3 Mio. Euro (Vorjahr -4,4 Mio. Euro)

EBIT 2023 steigt auf 3,3 Mio. Euro (Vorjahr: -8,4 Mio. Euro)

Waldbronn, 21. März 2024

Dr. Andreas Schmid (CEO): „Das Geschäftsjahr 2023 stand bei der AdCapital AG ganz im Zeichen des erfolgreichen Turnarounds sowie des bereits im Geschäftsjahr 2022 eingeleiteten Optimierungs- und Wachstumsprozesses und der Erneuerung der strategischen Ausrichtung der AdCapital AG inklusive der Tochtergesellschaften. Wir sind sehr zufrieden, insbesondere mit der starken Nachfrage nach unseren Produkten und Lösungen in den Märkten Automotive, Elektronik und Industrietechnik. Der intensive Austausch mit unseren Kunden, Partnern und Interessenten hat uns wichtige Impulse für die Zukunft gegeben und deutlich gezeigt: Unsere innovativen Technologielösungen rund um die Bedürfnisse der Märkte sind perfekt auf unsere Kunden ausgerichtet.

Trotz der Beeinträchtigungen durch ein instabiles Marktumfeld konnten der eingeleitete Turnaround sowie die Optimierungs- und Wachstumsanstrengungen unvermindert fortgesetzt werden, sodass der Umsatz gegenüber dem Geschäftsjahr 2022 gesteigert werden konnte. Diese Umsatzsteigerung war ein wesentlicher Grund für die deutliche Steigerung sowohl des EBITDA als auch des EBIT gegenüber dem Vorjahr. Die Steigerung der Ergebnisse resultiert auch aus aktiv vorangetriebenen und sich positiv gestaltenden Gesprächen mit OEMs bzgl. möglicher Gewährleistungsansprüche, weswegen in diesem Zusammenhang gebildete Rückstellungen teilweise aufgelöst werden konnten, sowie den eingeleiteten Produktivitätssteigerungen in den Gesellschaften.

Die Gesamtwirtschaft und der weltweite Markt des Geschäftsjahrs 2023 waren geprägt von äußeren Einflüssen, wie der historisch einmalige, zeitgleiche Streik gegen die "Detroit Three" - die drei großen US-Autobauer - sowie die Beeinträchtigung der Lieferketten durch die Angriffe der Huthi-Rebellen im Roten Meer und die anhaltende und sich im vierten Quartal verstärkende Rezession in Deutschland.“

Umsatz, EBITDA, EBIT

Der Umsatz stieg im Geschäftsjahr 2023 um 6,2 Prozent auf 165,1 Mio. Euro (Vorjahr: 155,5 Mio. Euro). Das EBITDA stieg im gleichen Zeitraum von -4,4 Mio. Euro auf 7,3 Mio. Euro. Im Geschäftsjahr 2023 konnte auch das EBIT auf 3,3 Mio. Euro gesteigert werden. Im Vergleich hierzu betrug das EBIT im Vorjahr noch -8,4 Mio. Euro. Umsatz und EBIT lagen 2023 damit im Rahmen der im August 2023 angehobenen Prognose.

Ausblick - Geschäftsjahr 2024

Die eingeleiteten und verstärkten strategischen Maßnahmen beabsichtigt die AdCapital AG und deren Tochterunternehmen auch im laufenden Geschäftsjahr 2024 für weiteres Wachstum und zur Ergebnisverbesserung zu nutzen. Neben der nachhaltigen Steigerung der Profitabilität soll das mittel- und langfristige Wachstum sowie die strategische nachhaltige Ausrichtung der Tochtergesellschaften sichergestellt werden.

Basierend auf der Unternehmensstrategie und den eingeleiteten Maßnahmen hält die AdCapital AG aktuell trotz der teilweise erschwerten Rahmenbedingungen für das Geschäftsjahr 2024 eine weitere signifikante Steigerung von Umsatz und Ergebnis für darstellbar.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Tel. +49 7461 900 65 652
investorrelations(at)adcapital.de

Ende der Pressemitteilung

Directors' Dealings 19.02.2024

AdCapital AG, Waldbronn
ISIN: DE0005214506

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
19.02.2024 / 18:00 CET/CEST

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Name und Rechtsform: Accorus UG (haftungsbeschränkt)


2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Person steht in enger Beziehung zu:

Titel: Dr.
Vorname: Andreas
Nachname(n): Schmid
Position: Vorstand

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

AdCapital AG

b) LEI

529900BOQS5HB5R4F687

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie
ISIN: DE0005214506

b) Art des Geschäfts

Kauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen
1,35 EUR 4.455,00 EUR
1,361 EUR 1.426,28 EUR
1,35 EUR 3.375,00 EUR


d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen
1,3517 EUR 9.256,2800 EUR


e) Datum des Geschäfts

2024-02-16; UTC+1

f) Ort des Geschäfts

Name: GETTEX
MIC: XMUN

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Tel. +49 7461 900 65 652
investorrelations(at)adcapital.de

Ad-hoc-Mitteilung 21. August 2023

AdCapital AG, Waldbronn
ISIN: DE0005214506

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Prognose
21.08.2023

AdCapital AG: Halbjahresergebnis 2023 / Verbesserung der EBIT-Marge sowie der Konzern-EBIT Prognose

Waldbronn, 21. August 2023

Positiver Ausblick für das Gesamtgeschäftsjahr 2023

Der eingeleitete Optimierungs- und Wachstumsprozess der AdCapital AG sowie der Tochterunternehmen der AdCapital Gruppe bestätigt sich mit einer stärker als prognostizierten positiven Trendfortsetzung des bereits im 1. Quartal 2023 mit 0,4 Mio. Euro erreichten EBIT-Break-Evens. Die Gesellschaft konnte das 1. Halbjahr 2023 mit einer Steigerung derGesamtleistung um fast 5 % auf 83,54 Mio. Euro (erstes Halbjahr 2022: 79,61 Mio. Euro) und einem positiven EBIT von 1,86 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: -0,31 Mio. Euro) abschließen.

Das Momentum der verstärkten Vertriebsanstrengungen und die eingeleiteten Prozessoptimierungen beabsichtigt die AdCapital AG und deren Tochterunternehmen im laufenden Geschäftsjahr für weiteres Wachstum und Ergebnisverbesserung zu nutzen. Neben der nachhaltigen Steigerung der Profitabilität wird das mittel- und langfristige Wachstum sowie die strategische Ausrichtung der Tochtergesellschaften konsequent weiter vorangetrieben.

Basierend auf den eingeleiteten Maßnahmen sowie im Rahmen der strategischen Neuaufstellung der Gesellschaften der AdCapital AG prognostiziert der Vorstand nunmehr für das Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz des Konzerns von 162,6 bis 172,3 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 5% bis 11 % gegenüber dem Vorjahr. Das veranschlagte Konzern-EBIT für das Geschäftsjahr 2023 hat sich stärker als bislang erwartet positiv entwickelt und kann nunmehr auf eine Größenordnung zwischen 3,2 und 4,2 Mio. Euro prognostiziert werden, mithin um ca. 12 % mehr als in der am 11. Mai 2023 veröffentlichten letzten Prognose des Konzern-EBIT für das Geschäftsjahr 2023.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Tel. +49 7461 900 65 652
investorrelations(at)adcapital.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Directors' Dealings 21.07.2023

AdCapital AG, Waldbronn
ISIN: DE0005214506

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
21.07.2023 / 16:05 CET/CEST
 

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Titel: Dr.
Vorname: Andreas
Nachname(n): Schmid

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Position: Vorstand

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

AdCapital AG

b) LEI

529900BOQS5HB5R4F687 


4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie
ISIN: DE0005214506

b) Art des Geschäfts

Kauf über Gemeinschaftsdepot von Dr. Andreas Schmid (Vorstand) und Andrea Schmid (Meldepflichtige in enger Beziehung zu Person mit Führungsaufgaben, Dr. Andreas Schmid, Vorstand)

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen
1,30 EUR 1.482,00 EUR


d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen
1,30 EUR 1.482,00 EUR


e) Datum des Geschäfts

2023-07-19; UTC+2

f) Ort des Geschäfts

Name: Börse Stuttgart
MIC: XSTU

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Tel. +49 7461 900 65 652
investorrelations(at)adcapital.de

Ad-hoc-Mitteilung 11. Mai 2023

AdCapital AG, Waldbronn
ISIN: DE0005214506

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

Schlagwort: Quartalszahlen/Break-Even
11. Mai 2023

AdCapital AG: EBIT-Break-Even im ersten Quartal 2023 /
Positiver Ausblick für das Gesamtgeschäftsjahr 2023

Waldbronn, 11. Mai 2023

Der Vorstand der AdCapital AG gibt bekannt, dass die Gesellschaft das erste Quartal 2023 mit einem positiven EBIT in Höhe von EUR 0,4 Mio. abschließen konnte und damit den EBIT-Break-Even erreicht hat. Dies ist zurückzuführen auf die Verbesserung der Gesamtleistung um fast 4 % -  gegenüber dem 1. Quartal 2022 auf 42,1 Mio. Euro durch Intensivierung der Vertriebsaktivitäten und Optimierung und Stabilisierung von Prozessen im Rahmen der Neuaufstellung. Dieses Momentum der verstärkten Vertriebsanstrengungen und Prozessoptimierungen beabsichtigt die  AdCapital AG auch im laufenden Geschäftsjahr für weiteres Konzern-Wachstum zu nutzen. Die Tochtergesellschaft ERICH JAEGER GmbH + Co. KG konnte ihren Auftragseingang im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2023 gegenüber 2022 um über 38 % steigern. Die Tochtergesellschaft  FRAKO Kondensatoren- und Anlagenbau GmbH konnte im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2023 gegenüber dem Vorjahr den kumulierten Umsatz und Auftragsbestand um über 20 % durch den Ausbau des Services und den wiedererstarkten chinesischen Markt steigern.

Basierend auf den eingeleiteten Maßnahmen geht der Vorstand aktuell für das Geschäftsjahr 2023 von einer prognostizierten Gesamtleistung des Konzerns von 165,3 bis 175,1 Mio. Euro aus. Dies entspricht einer Steigerung von mehr als 10%. Das prognostizierte Konzern-EBIT für das Geschäftsjahr 2023 bewegt sich in einer Größenordnung zwischen 2,8 und 3,8 Mio. Euro.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Tel. +49 7461 900 65 652
investorrelations(at)adcapital.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Ad-hoc-Mitteilung 27. März 2023

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Jahresergebnis

AdCapital AG: Konzern-EBIT des Geschäftsjahrs 2022

Waldbronn, 27. März 2023

Die AdCapital AG hat im Geschäftsjahr 2022 ein negatives Konzern-EBIT (einschließlich konzernfremder Gesellschaften) von -8,4 Mio. Euro erzielt. Damitweicht das erwartete Konzern-EBIT von dem prognostizierten Konzern-EBIT von -4,2 bis -4,9 Mio. Euro ab.

Die Veränderung des Konzern-EBIT beruht im Wesentlichen auf um 3 Mio. Euro höher als ursprünglich erwarteten berücksichtigten Aufwendungen für Reklamationen, Teilwertabschreibungen  und Verfahrenskosten im Zusammenhang mit angeblichen Gewährleistungsansprüchen. OEMs machen gegen eine Tochtergesellschaft der Erich Jaeger GmbH + Co. KG außergerichtlich  Gewährleistungsansprüche wegen der Lieferung von aus Sicht der OEMs angeblich mangelhaften Komponenten geltend. Der Sachverhalt wird derzeit in engem Austausch mit den OEMs  aufgeklärt.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Tel. +49 7461 900 65 652
investorrelations(at)adcapital.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Ad-hoc-Mitteilung 25. November 2022

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Jahresergebnis

AdCapital AG: Erwartetes Konzern-EBIT des Geschäftsjahrs 2022

Waldbronn, 25. November 2022

Die AdCapital AG wird nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2022 ein negatives Konzern-EBIT (einschließlich konzernfremder Gesellschaften) erzielen. Nach aktueller Hochrechnung wird ein Konzern-EBIT in Höhe von -4,2 bis -4,9 Mio. Euro erwartet. Damit weicht das Konzern-EBIT voraussichtlich von der bisherigen Prognose des Vorstands ab, im Geschäftsjahr 2022 ein Konzern-EBIT im Bereich zwischen 0 und -0,75 Mio. Euro zu erzielen.

Durch Chinas Null-Covid-Strategie wurden wir bei unseren in Asien ansässigen Tochterunternehmen auf ein Umsatzniveau des Jahres 2016 zurückgeworfen. Weitere Faktoren sind erhöhte Transportkosten, Reklamationskosten sowie die beginnende Rezession und Verschiebung von Aufträgen ins Folgejahr. Ein zusätzlicher Umsatz- und Ergebnisrückgang ist auf Lieferkettenunterbrechungen und Verzögerungen der Belieferung insbesondere von Elektronikbauteilen zurückzuführen. Ein Optimierungsprozess wird zeitnah gestartet, eine Prognose über den weiteren Geschäftsverlauf ist vor dem vorgenannten Hintergrund aktuell nicht möglich.

Das erwartete Konzern-EBIT des Geschäftsjahrs 2022 basiert auf einer aktuellen Hochrechnung.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Tel. +49 7461 900 65 652
investorrelations(at)adcapital.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Ad-hoc nach Bestellung von Herrn Dr. Schmid zum neuen Vorstand

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäss Art. 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

Schlagwort: Personal

AdCapital AG: Herr Dr. Schmid übernimmt ab 01.09.2022 das Vorstandsamt der AdCapital AG

Waldbronn, 28.06. 2022

Der Aufsichtsrat hat Herrn Dr. Andreas J. Schmid am heutigen Tag mit Wirkung zum 01.09.2022 zum neuen Vorstand der AdCapital AG bestellt. Herr Dr. Schmid folgt auf Herrn Hans-Jürgen Döringer, dessen Amt als Vorstand der AdCapital AG turnusgemäß am 31.12.2022 endet.

Der Aufsichtsrat wird dafür Sorge tragen, dass eine ordnungsgemäße Übergabe der Leitung der Gesellschaft sichergestellt ist.

Herr Dr. Schmid verfügt über langjährige internationale Erfahrung als Vorstand und Geschäftsführer. Er bringt neben seinen internationalen Erfahrungen im Automotive- und Industriellen-Sektor, die er zuletzt als CEO der Secop Gruppe erfolgreich unter Beweis stellen konnte auch fundiertes Know-how in den Bereichen Vertrieb, Technologie und Produktion mit. Unter seiner Verantwortung sind die Unternehmensgruppen Hübner, Funkwerk und Schaltbau nachhaltig und profitabel gewachsen. Herr Dr. Schmid studierte Physik an der TU München und promovierte an der TU Darmstadt im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn

Investor Relations-Kontakt
investorrelations(at)adcapital.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

AdCapital AG: Ergebnis des Geschäftsjahrs 2021

Corporate News

Schlagwort(e): Jahresergebnis & Sonstiges

AdCapital AG: Ergebnis des Geschäftsjahrs 2021

Waldbronn, 22.03.2022

Im Rahmen der heutigen Aufsichtsratssitzung wurden der Jahresabschluss und der Konzernabschluss der AdCapital AG zum 31.12.2021 vom Aufsichtsrat gebilligt und damit festgestellt. Der AdCapital-Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2021 eine Gesamtleistung in Höhe von 171,5 Mio. Euro und ein operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 5,5 Mio. Euro. Die Gesamtleistung ist damit gegenüber dem Vorjahr um 25,9 Mio. Euro gestiegen, das Konzern-EBIT um 2,4 Mio. Euro. Bei fast allen Tochtergesellschaften konnte der Umsatz gesteigert werden. Insbesondere die Erich Jaeger-Gruppe konnte durch starke Zuwächse in Europa und Nordamerika trotz eines schwachen Geschäftsverlaufs in der VR China erheblich zulegen. Die stark gestiegenen Materialpreise und die damit einhergehenden Probleme der Rohstoff- und Materialverfügbarkeit haben sich in einer um 2 Prozentpunkte angestiegenen Materialaufwandsquote niedergeschlagen und das Ergebnis im zweiten Halbjahr erheblich beeinflusst. Das Konzern-EBITDA erhöhte sich auf 10,2 Mio. Euro (Vorjahr: 8,1 Mio. Euro). Der Konzern-Jahresüberschuss (einschließlich des konzernfremden Gesellschaftern zustehenden Ergebnisses) lag bei 2,9 Mio. Euro (Vorjahr -0,6 Mio. Euro). Das Konzern-Jahresergebnis des Geschäftsjahrs 2021 (ohne das konzernfremden Gesellschaftern zustehende Ergebnis) in Höhe von 1,8 Mio. Euro (Vorjahr -2,5 Mio. Euro) konnte ebenfalls verbessert werden und war erstmals seit mehreren Jahren wieder positiv.

Die finanzielle Lage der AdCapital-Gruppe ist weiterhin stabil. Wichtige Projekte, insbesondere der Aufbau der Kabelfertigung der Erich Jaeger-Gruppe sowie der aufgrund der Krise am Materialmarkt notwendige Aufbau zusätzlicher Vorräte zum Erhalt der Lieferfähigkeit wurden im Jahr 2021 mit den zusätzlichen Mitteln aus der Bankenfinanzierung umgesetzt. Es stehen darüber hinaus weitere finanzielle Reserven für den Fall der Verwirklichung von Risiken, insbesondere im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und dem Krieg in der Ukraine, zur Verfügung.

Aufgrund dieser Risiken ist eine Prognose des weiteren Geschäftsverlaufs im Jahr 2022 aktuell schwer möglich. Die Auftragsbestände befinden sich zwar auf einem hohen Niveau, können jedoch aufgrund der weiterhin bestehenden Materialprobleme nur teilweise abgearbeitet werden. Steigende Energie- und Rohstoffpreise sowie hohe Transportkosten beeinflussen schon jetzt den operativen Cash Flow und das Ergebnis. Folgen des Krieges in der Ukraine und der damit verbundenen Sanktionen betreffen uns zwar nicht direkt, indirekte Auswirkungen über unsere Kunden und Lieferanten sind aber wahrscheinlich. Wir erwarten für die nächsten Monate eine sehr volatile Situation.

Die AdCapital AG und ihre Tochtergesellschaften beobachten die Entwicklungen in dieser schwierigen Situation sehr genau und werden gegebenenfalls weitere Maßnahmen ergreifen.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Daimlerstr. 14
78532 Tuttlingen

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
investorrelations@adcapital.de
 

Ende der Corporate News

AdCapital AG: Ergebnis des Geschäftsjahrs 2020

Corporate News

Schlagwort(e): Jahresergebnis & Sonstiges

AdCapital AG: Ergebnis des Geschäftsjahrs 2020

Waldbronn, 23.03.2021

Im Rahmen der heutigen Aufsichtsratssitzung wurden der Jahresabschluss und der Konzernabschluss der AdCapital AG zum 31.12.2020 vom Aufsichtsrat gebilligt und damit festgestellt. Der AdCapital-Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2020 eine Gesamtleistung in Höhe von 145,6 Mio. € und ein operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 3,1 Mio. €. Die Gesamtleistung ist trotz der Corona-Krise nur um 1,8% gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen, das Konzern-EBIT konnte fast verdoppelt werden. Wesentlich dazu beigetragen haben positive Entwicklungen auf dem chinesischen Markt für schwere LKW. Das Konzern-EBITDA erhöhte sich auf 8,1 Mio. Euro (Vorjahr: 6,7 Mio. Euro). Der Konzern-Jahresfehlbetrag (einschließlich des konzernfremden Gesellschaftern zustehenden Ergebnisses) in Höhe von -0,6 Mio. € (Vorjahr -1,0 Mio. €) sowie das Konzern-Jahresergebnis des Geschäftsjahrs 2020 (ohne das konzernfremden Gesellschaftern zustehende Ergebnis) in Höhe von -2,5 Mio. Euro (Vorjahr -3,1 Mio. Euro) konnten ebenfalls verbessert werden.

Die finanzielle Lage der AdCapital-Gruppe ist sehr stabil, da mit drei Banken Kredit- und Leasingvereinbarungen über ein Gesamt-Volumen von 18 Mio. Euro abgeschlossen werden konnten. Diese zusätzlichen Mittel werden hauptsächlich für die Wachstumsfinanzierung von Erich Jaeger eingesetzt, können aber auch bei heute nicht auszuschließenden pandemiebedingten Umsatz- und Ergebnisausfällen zur Liquiditätsabsicherung verwendet werden.

Eine Prognose des weiteren Geschäftsverlaufes im Jahr 2021 ist aktuell schwer möglich. Der Trend beim Umsatz ist zwar positiv, steigende Rohstoffpreise und mangelnde Verfügbarkeit von einzelnen wichtigen Materialien können aber einen erheblichen Einfluss auf Lieferfähigkeit und Ergebnis haben.

Die AdCapital AG und ihre Tochtergesellschaften verfolgen die Entwicklungen in dieser weiterhin schwierigen Situation sehr genau und werden gegebenenfalls weitere Maßnahmen ergreifen.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Daimlerstr. 14
78532 Tuttlingen

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Matthias Büchler
Tel. +49 7461 900 65 652
investorrelations@adcapital.de

 

Ende der Corporate News

AdCapital AG: Ergebnis des Geschäftsjahrs 2019 / Belastungen durch Corona-Pandemie

Corporate News

Schlagwort(e): Jahresergebnis & Sonstiges

AdCapital AG: Ergebnis des Geschäftsjahrs 2019 / Belastungen durch Corona-Pandemie

Tuttlingen, 6. April 2020

Im Rahmen der heutigen Aufsichtsratssitzung wurde der Konzernabschluss der AdCapital AG zum 31.12.2019 festgestellt. Das am 19.03.2020 veröffentlichte vorläufige negative Konzern-Jahresergebnis (einschließlich des konzernfremden Gesellschaftern zustehenden Ergebnisses) in Höhe von -1,0 Mio. Euro wurde damit bestätigt. Das Konzern-Jahresergebnis des Geschäftsjahrs 2019 (ohne das konzernfremden Gesellschaftern zustehende Ergebnis) entspricht mit -3,1 Mio. Euro ebenfalls den vorläufigen Zahlen.

Darüber hinaus genehmigte der Aufsichtsrat vor dem Hintergrund der zu erwartenden Auswirkungen der Corona-Pandemie, finanzielle Unterstützung aus den von der Bundesregierung angebotenen Hilfspaketen zu beantragen. Angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus und den daraus resultierenden Herausforderungen insbesondere für die Automobilindustrie erwartet die AdCapital AG Belastungen für Umsatz, Ergebnis und Liquidität. Die Höhe dieser Belastungen ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar. Die zu erwartenden Umsatzrückgänge durch Auftragsverschiebungen und -stornierungen sowie Werksschließungen bei wesentlichen Kunden werden in den nächsten Monaten Auswirkungen auf die Geschäftszahlen unserer Gesellschaften haben. Daher haben unsere Gesellschaften u.a. mit Kurzarbeit, temporären Werksschließungen, Investitionsverschiebungen, Stundungsmaßnahmen, Tilgungsaussetzungen und Kostensenkungen reagiert, um die Einflüsse abzufedern und den Fortbestand des Geschäftsbetriebs zu sichern. Der Antrag auf die angebotenen Finanzhilfen soll den finanziellen Spielraum erhöhen, da derzeit nicht absehbar ist, wie lange und wie schwer die Krise unsere Gesellschaften treffen wird.

Vor diesem Hintergrund ist eine Prognose des weiteren Geschäftsverlaufes im Jahr 2020 aktuell nicht möglich. Insgesamt muss jedoch von einem Umsatz- und Ergebnisrückgang gegenüber 2019 ausgegangen werden.

Die AdCapital AG und ihre Tochtergesellschaften verfolgen die Entwicklungen in dieser schwierigen Situation sehr genau. Der Vorstand wird bei Bedarf weitere Maßnahmen ergreifen. Die Unternehmen stehen mit ihren Kunden und Lieferanten im engen Kontakt, um diese außergewöhnliche Situation zu bewältigen.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Daimlerstr. 14
78532 Tuttlingen

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Matthias Büchler
Tel. +49 7461 900 65 652
investorrelations@adcapital.de

 

Ende der Corporate News

Ad-hoc-Mitteilung 19. März 2020

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Jahresergebnis

AdCapital AG: Vorläufiges Ergebnis des Geschäftsjahrs 2019

Tuttlingen, 19. März 2020

Die AdCapital AG hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2019 ein negatives Konzern-Jahresergebnis (einschließlich des konzernfremden Gesellschaftern zustehenden Ergebnisses) in Höhe von -1,0 Mio. Euro erzielt. Damit weicht das Konzern-Jahresergebnis 2019 von der bisherigen Prognose des Vorstands ab, im Geschäftsjahr 2019 voraussichtlich ein gegenüber dem im Geschäftsjahr 2018 erzielten Konzernjahresüberschuss in Höhe von 0,3 Mio. Euro (einschließlich des konzernfremden Gesellschaftern zustehenden Ergebnisses) etwas verbessertes Konzern-Jahresergebnis erzielen zu können. Das Konzern-Jahresergebnis des Geschäftsjahrs 2019 (ohne das konzernfremden Gesellschaftern zustehende Ergebnis) beträgt nach vorläufigen Zahlen -3,1 Mio. Euro (Geschäftsjahr 2018: -1,4 Mio. Euro).

Verantwortlich hierfür sind vor allem ein schwaches Europageschäft der Erich Jaeger-Gruppe im zweiten Halbjahr aufgrund der Krise der Automobilindustrie, ein weiterer Umsatz- und Ergebnisrückgang bei FRAKO sowie Ergebnisbelastungen in der Taller Gruppe aus den Bereichen Qualität und Vorräte verbunden mit entsprechenden Umsatzrückgängen, die insbesondere auf den im Februar 2019 beigelegten Schadensersatzstreit mit einem Kunden zurückzuführen sind.

Das genannte Konzern-Jahresergebnis des Geschäftsjahrs 2019 ist vorläufig und steht unter dem Vorbehalt der Prüfung durch den Abschlussprüfer und den Aufsichtsrat der Gesellschaft.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Daimlerstr. 14
78532 Tuttlingen

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Matthias Büchler
Tel. +49 7461 900 65 652
investorrelations(at)adcapital.de
 

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Mit großer Betroffenheit müssen wir mitteilen, dass der langjährige Geschäftsführer der Erich Jaeger GmbH + Co. KG Wolfgang Wiese am 30. Dezember 2019 völlig unerwartet im Alter von 53 Jahren verstorben ist.

Wir verlieren mit Wolfgang Wiese einen überaus kompetenten Geschäftsführer und einen geschätzten Kollegen, der die Geschicke der JAEGER Gruppe über mehr als zwei Jahrzehnte entscheidend mitgeprägt und bei Aufsichtsrat und Vorstand gleichermaßen hohes Ansehen genossen hat.

Eine engagierte Führungskraft, die für Ihre Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Kollegen immer ein offenes Ohr hatte.

Wir werden ihn stets in sehr guter Erinnerung behalten.

Ad-hoc-Mitteilung 12. Februar 2019

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

AdCapital AG: Vorläufiges Ergebnis des Geschäftsjahrs 2018

Tuttlingen, 12. Februar 2019

Die AdCapital AG hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2018 ein nahezu ausgeglichenes Konzern-Jahresergebnis (Konzernjahresüberschuss einschließlich konzernfremden Gesellschaftern zustehendes Ergebnis 2018: 0,3 Mio. €) erzielt. Damit weicht der Konzernjahresüberschuss 2018, einschließlich Fremdanteilen am Gewinn, von der bisherigen Prognose des Vorstands ab, im Geschäftsjahr 2018 voraussichtlich ein gegenüber dem Geschäftsjahr 2017 (Konzernjahresüberschuss 2017: 3,6 Mio. Euro) etwas verbessertes Konzern-Jahresergebnis erzielen zu können.

Verantwortlich hierfür sind vor allem ein schwaches viertes Quartal für die Erich Jaeger Gruppe und die Taller Gruppe sowie einmalige Ergebnisbelastungen bei der Taller GmbH im Bereich der Vorräte. Bei der Erich Jaeger Gruppe ist dies hauptsächlich auf die niedrigeren Umsätze im wichtigen chinesischen Nutzfahrzeugmarkt zurückzuführen, dessen Produktionsvolumina sich im letzten Quartal des Geschäftsjahrs 2018 im 2-stelligen Prozentbereich rückläufig entwickelten.

Bei der Taller GmbH waren hierfür schwache Umsätze im vierten Quartal des Geschäftsjahrs 2018 in einzelnen Kundensegmenten und Märkten (u.a. Türkei) sowie neue Einschätzungen hinsichtlich der Werthaltigkeit von Ersatzteilen und anderer Vorräte maßgeblich.

Das genannte Konzern-Jahresergebnis des Geschäftsjahrs 2018 ist vorläufig und steht unter dem Vorbehalt der Prüfung durch den Abschlussprüfer und den Aufsichtsrat der Gesellschaft.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Daimlerstr. 14
78532 Tuttlingen

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Klaus Schaller
Tel. +49 7461 900 65 653
ksc@adcapital.de

Ad-hoc-Mitteilung 13. März 2018 14:00 Uhr

Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) 596/2014

Schlagwort: Dividende

AdCapital AG: Keine Dividendenzahlung aufgrund höherem externen Finanzierungsbedarf trotz stark verbessertem Ergebnis

Tuttlingen, 13. März 2018 – Die AdCapital AG, Tuttlingen, (ISIN: DE0005214506) hat heute im Rahmen der Aufsichtsratssitzung beschlossen, der Hauptversammlung vorzuschlagen, den Bilanzgewinn des Jahres 2017 auf neue Rechnung vorzutragen und für das Geschäftsjahr 2017 keine Dividende auszuschütten. Insbesondere das Wachstum und die Internationalisierung von Erich Jaeger haben trotz einer guten Umsatz- und Ergebnisentwicklung zu einem erheblich erhöhten Finanzierungsbedarf geführt. Die externe Finanzierung wurde im Jahr 2017 erheblich ausgeweitet. Darüber hinaus wurden mit Kreditinstituten neue Finanzierungsvereinbarungen geschlossen, die bei zunehmender Internationalisierung des Geschäftes den nötigen finanziellen Spielraum für Wachstum geben.

Das Wachstum der Unternehmensgruppe zeigt sich in den positiven Zahlen für das Jahr 2017. Der Konzernumsatz beläuft sich auf 159,5 Mio. € (im Vorjahr 142,7 Mio. €), das Konzern-EBIT steigt auf 7,1 Mio. € (im Vorjahr 0,4 Mio. €). Damit ist die im Lagebericht 2016 veröffentlichte Prognose eines stark verbesserten Ergebnisses gegenüber dem Vorjahr eingetreten.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC

Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse
AdCapital AG
Daimlerstr. 14

78532 Tuttlingen

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Klaus Schaller
Tel. +49 7461 900 65 653
investorrelations@adcapital.de

Veräußerung eigener Aktien

AdCapital AG: Mitteilung von Informationen nach § 19 Absatz 1 lit. c) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutsche Börse AG für den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse

Die AdCapital AG hatte im Jahr 2009 371.116 Stück eigene Aktien erworben. Sie hat damit begonnen, einen Teil ihrer eigenen Aktien kursschonend und interessewahrend über die Börse zu veräußern. Der Vorstand hat im Rahmen seiner Finanzpolitik mit Zustimmung des Aufsichtsrats nunmehr beschlossen, sämtliche noch im Bestand der AdCapital AG befindlichen eigenen Aktien kursschonend und interessewahrend über die Börse zu veräußern.

AdCapital AG
Daimlerstraße 14
78532 Tuttlingen
WKN 521 450
ISIN DE0005214506

[Tuttlingen, 15.10.2015, Der Vorstand]

Neuigkeiten aus dem Konzern

Neugründung der EP Connectors GmbH

Tuttlingen 31. März 2017 – Die AdCapital AG möchte sich noch stärker auf Neugeschäft im Bereich der Hybridteile (Kunststoff-Metall-Verbindungen) innerhalb der Automotivebranche konzentrieren.

Zu diesem Zweck haben wir die EP Connectors GmbH als eigenständige Vertriebs- und Projektbearbeitungsgesellschaft gegründet, ebenfalls mit Sitz bei der Taller GmbH in Waldbronn.

Als Produktionspartner für die EP Connectors GmbH soll die auf Massenproduktion spezialisierte Taller GmbH fungieren.

Der amtierende Geschäftsführer der Taller GmbH, Herr Michael Schöne, wurde zusätzlich zum alleinvertretungsberechtigten Geschäftsführer der EP Connectors GmbH bestellt.

Impressionen Hauptversammlung 2016 in Tuttlingen


Starke Impulse für nachhaltigen Erfolg

Impressionen Hannover Messe 2015

Vom 13. bis zum 17. April präsentierten sich alle Unternehmen, an denen AdCapital beteiligt ist, auf einem gemeinsamen Stand unter der Leitung der Frako GmbH in Hannover. Wer neue Impulse und Produktionsvorteile suchte, war auf dem Gemeinschaftsstand bestimmt richtig.

Aktuelle Mitteilungen - Corporate News


Karriere-Chancen

Sie wollen etwas bewegen? Sie brennen darauf, Ihre Ideen schnell und auf direktem Weg umsetzen? Sie suchen ein Unternehmen, für das Sie sich engagieren und sich voll einbringen können und das sich im Gegenzug für Sie und Ihre Karriere einsetzt? Dann sind Sie bei AdCapital richtig!

Erfolgreich in einer starken Gruppe: Ihre Karriere bei der AdCapital AG

Die AdCapital AG ist eine international tätige Industrieholding mit den Schwerpunktbranchen Elektrotechnik, Metall- und Kunststoffverarbeitung, Maschinen- und Werkzeugbau sowie Automotive die unsere sieben Tochterunternehmen prägen. AdCapital ist bankenunabhängig und finanzstark. Die Beteiligungen des Unternehmens sind wirtschaftlich erfolgreich und zukunftsorientiert .

Die Unternehmensgruppe legt Wert auf den Austausch und die Kooperation zwischen ihren Tochterunternehmen – nicht nur in Forschung und Entwicklung, sondern auch bei der Förderung und Weiterbildung des eigenen Fach- und Managementnachwuchses. Mit diesem Ansatz wollen wir für unsere Kunden aber auch für unsere Mitarbeiter eine gewinnbringende Mischung schaffen – aus mittelständischem Unternehmertum und der Kraft einer internationalen Holding mit insgesamt 1.400 Beschäftigten an 20 Standorten in 7 Ländern.

AdCapital Gruppe – es ist Ihre Karriere

Transparenz und schnelle Entscheidungswege, das sind zwei der klaren Vorzüge mittelständischer Unternehmen gegenüber Großkonzernen und Matrixorganisationen. Für unsere Mitarbeiter bedeutet dies die Möglichkeit, ihre Ideen und ihre Energie unmittelbar einsetzen zu können – und dafür geschätzt und gefördert zu werden. Dank der Breite der Holding – und der Vielfalt der Schwerpunkte in unseren Tochterunternehmen – steht unseren Mitarbeitern ein weites Betätigungsfeld offen, das mehr zu bieten hat als im Mittelstand sonst üblich. Sowohl in der Holding als auch in den Beteiligungsunternehmen pflegen wir einen modernen Führungsstil und arbeiten in flexiblen Strukturen, die es ermöglichen, unser Geschäft kontinuierlich an die Erfordernisse sich verändernder Märkte anzupassen.

Sie haben etwas gegen Umwege? Wir auch!

Für unsere Mitarbeiter schaffen wir die notwendigen Strukturen, um ihre Karriere systematisch zu planen und voranzubringen. In der AdCapital Gruppe bekommt jeder die Chance, den direkten Weg zu gehen, der seinen Fähigkeiten und Interessen entspricht – und wir unterstützen ihn dabei. Dies dient auch unserem Ziel, den größten Teil an Fach- und Führungspositionen aus den eigenen Reihen zu besetzen.

Gleichzeitig sind wir immer auf der Suche nach fähigen und motivierten Ingenieuren, Technikern, Betriebswirten und anderen Spezialisten, die unsere Teams ergänzen – auf allen Ebenen, vom Absolventen bis zur erfahrenen Führungskraft.

Spannende Aufgaben in spannenden Unternehmen

Die Unternehmen der AdCapital Gruppe gehören zu den führenden Anbietern in ihrem Industriesegment. Das Erfolgsrezept: Innovation, Flexibilität sowie unternehmerischer und technischer Weitblick PLUS erstklassige und motivierte Mitarbeiter: kluge kreative Ingenieure und Techniker, Betriebswirte mit strategischem und operativem Talent und andere Experten, die Lust auf Fortschritt und Erfolg haben. In unseren Unternehmen erwarten Sie spannende Aufgaben und die Chance, die Spielräume des technisch Möglichen zu erweitern. Mit uns können Sie Fortschritt gestalten – Kreativität und Querdenken ausdrücklich erwünscht.
Dabei erleben Sie das Geschäft aus ganzheitlicher Perspektive – von der ersten Idee bis zur Produktion, von der technischen Spezifikation bis zur betriebswirtschaftlichen Nutzenrechnung. Und Sie haben Gelegenheit, auch neue Positionen bei einem anderen Tochterunternehmen zu übernehmen und Ihren Erfahrungshorizont laufend zu erweitern.

Standortvorteil „Leben und Arbeiten“

An unseren Standorten bieten wir Ihnen ein angenehmes Arbeitsumfeld – und die richtige Umgebung zum Leben für Sie und Ihre Familie. Unsere Standorte liegen im Grünen – und doch in der Umgebung großer Städte. Fahren Sie gegen den Strom, anstatt im Stau zu stehen. Wer in einem unserer Unternehmen arbeitet, profitiert von kurzen Wegen und einer entspannten Umgebung, von breiten Freizeitangeboten und sehr guten Betreuungs- und Bildungsmöglichkeiten für seine Kinder.


Kontakt

AdCapital AG

Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn
Tel. +49 7243 505415 0
Fax +49 40 2419 0499 410
kontakt(at)adcapital.de


Beteiligungen

BDT Bavaria Digitaltechnik GmbH

Rehbichler Weg 26
87459 Pfronten
www.bdt-online.de

Erich Jaeger GmbH + Co. KG

Straßheimer Straße 10
61169 Friedberg
www.erich-jaeger.de

FRAKO Kondensatoren- und Anlagenbau GmbH

Tscheulinstrasse 21a
79331 Teningen
www.frako.com

KTS Kunststoff Technik Schmölln GmbH

Altenburger Straße 72
04626 Schmölln
www.kts-schmoelln.de

OPUS Formenbau GmbH

In den Kreuzwiesen 25
69250 Schönau
www.opus-formenbau.de

Taller GmbH

Im Ermlisgrund 11
76337 Waldbronn
www.taller.de